Frutigen, Adelboden

Frutigen

Umgeben von Niesen, Männliflue, Gehrihorn und Drunengalm ist Frutigen mehr als einen Besuch wert: im Sommer Wander- und Veloparadies, im Winter Ausgangspunkt für Skifahrer.

Frutigen hat mit seinen Chalets, Ferienhäusern und Bauernhöfen für jeden etwas zu bieten. Der Rundwanderweg "Promenade Ferroviaire" ist der ideale Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden. Alternativ kann man auch mit dem Velo durch die Landschaft fahren. Schliesslich ist Frutigen ein wahres Paradies für Velofahrer. Ein weiteres Highlight in der Region ist die Hängebrücke Hostalde. Mit einer Länge von 153 m ist sie eine der längsten Brücken ihrer Art in Europa.

...

Frutigens ferne Früchte

Bei einem Besuch der Gemeinde ist das Tropenhaus Pflichtpunkt auf dem Programm. Das warme Bergwasser des Lötschbergs lässt exotische Früchte gedeihen und ermöglicht die Zucht von Stören. Besucher geniessen nicht nur die mediterrane Atmosphäre, sondern erleben auch vielseitige Events und können zahlreiche Spezialitäten im Restaurant gleich vor Ort kosten.

...

Baden im Sommer, schlitteln im Winter

Das Skizentrum Elsigen-Metsch ist eines der Herzstücke der Gemeinde. Im Sommer lockt die grüne Landschaft mit Wanderrouten und zwei malerischen Bergseen. Bricht der Winter an, breitet sich eine weisse Decke aus und die Skisaison ist eröffnet. Die dreieinhalb Kilometer lange Schlittelroute ist ebenso beliebt wie die «Weisse Perle», eine Skipiste mit Gemütlichkeitsgarantie. Zwei Snowparks bieten Kindern einen Ort zum Toben und Spielen, während Profis auf dem Snowboard ihre Tricks vorführen.

...