Biel

Biel

Biel vereint gekonnt Schweizer Präzision mit französischer Lockerheit. In der Stadt im Drei-Seen-Land kommen nicht nur Uhren-Liebhaber auf ihre Kosten.

Biel – das Tor zum Jura – hat viele Facetten: Ein bisschen schweizerisch, ein bisschen französisch, modern und traditionell. Die beiden Sprachen Deutsch und Französisch werden hier gleichermassen gesprochen. Im Kontrast zur modernen Architektur am Ufer des Bielersees steht auf einem sanften Hügel die intakte Altstadt mit der gotischen Kirche aus dem 15. Jahrhundert.

In Biel finden Besucher zudem ein vielseitiges Angebot an Events und Ausflugszielen: Die Taubenlochschlucht, die von Bözingen nach Frinvillier führt, die Drei-Seen-Schifffahrt, das Bielerseefest mit dem berühmten Feuerwerk, das jährlich 100’000 Gäste anlockt, der Trüffelmarkt, das internationale Schachfestival, das Royal-Arena-Festival sowie die traditionellen Winzerfeste. Apropos Winzer: Biel und Umgebung beherbergen die verschiedensten Weinbauern und Weinproduzenten. Wer gerne einen Blick hinter die Kulissen des Weinbaus werfen möchte, darf sich die Wanderung auf dem Rebenweg oder einen Besuch in der Vinothek Viniterra nicht entgehen lassen. Kunst- und Kulturliebhaber können sich im Kunsthaus Pasquart von den verschiedenen Ausstellungen inspirieren lassen.

...

Die Uhrenmetropole der Schweiz

...